guten Morgen, ich bins dein Renderjob !

Trotz einer Augenzugenberichte, die mich angeblich in Clubs wie dem Matrix oder Sage gesehen haben wollen, war ich die letzten Wochen am schuften…

Langsam hab auch keine Lust mehr auf ein Leben unter Brücken und neben brennen Mülltonnen, an denen noch die Drogenreste von Künstern kleben, die aufgrund ihres Gewerbes nun Flaschen sammeln und Essen aus den Tonnen von Aldi und Rewe klauen…

Nachdem ich mehreren solcher Leute begnet bin, habe ich festgestellt, das zumindest hier in Berlin ein sehr großer Teil der Flaschensammler und “Containern Leute” Künstler sind, welche zu einem großen Teil aus Grafikern bestehen. Aber ist Grafiker = Grafiker ?

Für Leute die also gerne Fotos knipsen und gerne mit Photoshop arbeiten seh ich graue Zeiten, wenn ich sehe wie diese Menschen Rattatui aus Müllkonserven kochen 🙂

Zum Glück habe ich wohl noch den Absprung in die 3D Welt geschafft und verkaufe nun meine Seele an großräumige Werbeagenturen und Filmproduzenten. Zum Glück konnte ich dabei ein paar weitere Leidenskameraden finden, die mit mir diesen Weg beschreiten wollen und so wurde kurzerhand eine neue Firma geboren.

Und jeztt ist arbeiten angesagt

Meetings über Meeting …. und nebenher 3D Jobs

Leider kann ich keine Aktuellen Projekte hier zeigen.

Jedenfalls Arbeiten wir gerade an einem Teaser für nen neuen Sci Fi Kinostreifen…

Außderdem wird mein Kurzfilm With Flow nun von Manuel Karakas vertont.

Es passiert soooo viel, ich versuche euch auf dem laufenden zu halten !

2 Replies to “guten Morgen, ich bins dein Renderjob !”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *